Im Notfall  

   

Wetterwarnungen  

DWD-Wetterwarnungen

Ansicht vergrößern

   

Besucherzähler  

Heute 1181

Gestern 1222

Woche 1181

Monat 30822

Insgesamt 1619716

Aktuell sind 197 Gäste und keine Mitglieder online

   

   

   

Waldbrandgefahren- index DWD  

Waldbrand-Warnsituation

vom DWD

Karte der aktuellen Waldbrand-Warnsituation vom DWD

mit einem Klick auf die Karte gelangen Sie auf die entsprechenden Seiten des Deutschen Wetterdienstes

Quelle: Deutscher Wetterdienst

   

Stark für Dich  

   

Mach mit  

   

Helfen-BW  

   


   

Aktuelle, amtliche Bevölkerungsschutz-Warnungen für den Landkreis Karlsruhe

(kein Inhalt = keine aktive Warnung) - www.warnung.bund.de

   

Katwarn Warnungen

   

08.03.2024 - Übung auslaufende Gefahrstoffflüssigkeit

Details

Oberderdingen. Zum Abschluss der Übungseinheit „Gefahrgut“ fand am Freitag, 08.03.24 bei der Abteilung Oberderdingen eine kleinere Übung zum Ersteinsatz bei einem Gefahrstoffaustritt statt. Angenommen war, dass bei Rangierarbeiten ein auf einem Anhänger transportiertes 200-Liter-Fass mit einem Gefahrstoff leckgeschlagen war. Beim Versuch das Fass zu sichern wurde ein Arbeiter auf dem Anhänger bewusstlos, sein Kollege verletzte sich ebenfalls und zog sich ins Fahrzeug zurück.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde die Erkundung und der anschließende Einsatz entsprechend der GAMS-Regel durchgeführt. Die Gefahr wurde rasch erkannt und die Fahrzeuge entsprechend Windrichtung und Flüssigkeitsaustritt in ausreichender Entfernung positioniert, umgehend wurden weitläufige Absperrmaßnahmen ergriffen, die Menschenrettung eingeleitet und Spezialkräfte in Form des Gefahrstoffzugs Karlsruhe Land-Nord (fiktiv) nachgefordert.

Zur Menschenrettung kam ein Trupp unter Atemschutz zum Einsatz, der beide Verletzte nach und nach in Sicherheit brachte und dem – ebenfalls fiktiv anwesenden – Rettungsdienst übergeben. Zudem wurde anhand der Kennzeichnung des Fasses ermittelt, um welchen Stoff es sich handelte. Danach wurde die Ausbreitung der auslaufenden Flüssigkeit durch Abdichten der Kanaleinläufe eingedämmt und ein dreifacher Brandschutz aufgebaut.

Parallel zu diesen Maßnahmen wurde eine Not-Dekon-Stelle eingerichtet, die Übungsstelle weiträumig mit Lichtmasten ausgeleuchtet und über den Einsatzleitwagen Informationen und Handlungshinweise zum Gefahrstoff eingeholt.

Nach dem Erreichen des Übungsziels und der Nachbesprechung konnte die Übung, die beim Busbahnhof am Schulzentrum stattfand, erfolgreich beendet werden.

 

Fotos: S. Gill (Feuerwehr Oberderdingen)

  • 06_Uebung_08-03-24
  • 07_Uebung_08-03-24
  • 08_Uebung_08-03-24
  • 09_Uebung_08-03-24
  • 10_Uebung_08-03-24

   
© Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.